Norddeutsche Hausbesitzer Zeitung

Full length of a middle aged couple sitting in armchairs with newspaper and laptop at home

Die Norddeutsche Hausbesitzer Zeitung wird seit 125 Jahren gern gelesen. Jedes Mitglied erhält sie einmal im Monat kostenlos. Sie informiert über wohnungspolitische, wirtschaftliche und rechtliche Themen. Und sie transportiert Ihre Interessen gegenüber Politik und Behörden. Bei einer Auflage von 73.700 Exemplaren gehört sie zu den großen wohnungswirtschaftlichen Zeitungen in Deutschland. Nicht nur Politik spielt eine Rolle. Vom Dach bis zum Garten finden Haus- und Wohnungseigentümer viele praktische Tipps und Anregungen.

Die Ausgaben der NHZ finden Sie in dem Mitgliederportal.

 

Eine Leseprobe finden Sie hier!

Wussten Sie’s schon? Die gedruckte Zeitung als digitale Ausgabe lesen – das funktioniert nun auch mit der Norddeutschen Hausbesitzer Zeitung (NHZ).

 

Haus & Grund-Mitglieder können seit neuestem neben der bewährten Papierversion die NHZ zusätzlich als ePaper beziehen oder ihre Zeitung ausschließlich elektronisch lesen.

 

Teilen Sie uns bitte per E-Mail an die nachstehende Adresse Ihre persönliche Präferenz unter Angabe Ihres Vor- und Zunamens sowie Ihrer Haus & Grund-Ortsvereinszugehörigkeit mit: verlag@haus-und-grund-kiel.de

 

Oder rufen Sie uns einfach an: 0431/6636123

 

NHZ: Ein Plädoyer für das Immobilieneigentum in Schleswig-Holstein. Jetzt lesen!

Juniausgabe

 

Mit vollem Mund spricht man nicht! Das haben wir jedenfalls zuhause gelernt. Andererseits sollte man lieber mit vollem Mund sprechen als mit leerem Kopf. Wie wir darauf am Abend nach der Europawahl gekommen sind, haben wir vergessen. Aber in den üblichen Talk-Runden hatten einige den Mund ganz schön voll genommen, sodass wir eigentlich schon wieder die Schnauze voll hatten. Immerhin gab es ein paar Politiker, die ihre Wahlniederlage einräumten. Aber wie machen die das und wo packen sie die Sachen hin? Überhaupt müssen normalerweise nur Leute etwas einräumen, wenn sie etwas ausgefressen haben und von der Polizei befragt werden. Wir räumen höchstens bei uns zuhause mal etwas ein, und dann meistens in einen Schrank. Haben die Grünen vielleicht einen Schuhschrank, in den sie jetzt ihre Wahlschlappe einräumen? Packt die SPD den Olaf Scholz bis zur nächsten Wahl in Watte, damit er nicht noch mehr Stoßstellen bekommt? Die AfD räumt ihren Spitzenkandidaten Krah bestimmt in die unterste Schublade und die FDP steckt ihre Wehrexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann in ein Pulverfass. Die Union muss als Sieger mit dem Einräumen leider bis zu den Landtagswahlen im Osten warten. Hoffentlich wird das in den schönen Staatskanzleien dann nicht eher ein Ausräumen. Nach jahrzehntelanger Nutzung wie in Sachsen würde sicher ziemlich viel Gerümpel anfallen. Völlig aufgeräumt hingegen ist der Vorsitzende von Haus & Grund Schleswig-Holstein. Der hatte eine Wette gewonnen. Nämlich, dass es unsere Finanzministerin Monika Heinold doch noch schafft, eine von Anfang an vermurkste Grundsteuerreform auf einen Top-Level des gepflegten Scheiterns zu bringen. Am Ende sollen nun die Kommunen die Schuld haben. Ein geschickter Schachzug, müssen wir einräumen.

 

Volker Sindt

Der Name "Fundstück" sagt viel über unsere Absicht aus. Mit unserem Fundstück wollen wir Informationen abseits klassischer Haus & Grund-Themen bieten.

Das Fundstück erscheint 2x jährlich als Beilage der Norddeutschen Hausbesitzer Zeitung.

Ansichtsexemplare erhalten Sie in der Mediathek

Das Magazin „Mein Haus & Grund“ erscheint zweimal jährlich. Mitglieder beziehen es kostenlos mit der Norddeutschen Hausbesitzer Zeitung.

„Mein Haus & Grund“ bietet privaten Grundeigentümer einen vielfältigen, interessanten und abwechslungsreichen Themenmix aus Reportagen, Interviews und Expertentipps rund um die Immobilie.

Sie können sich das Magazin auch hier online anschauen.

Mediadaten

Mediadatenblatt_23-24

 

Merle Schneider
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
Tel.: 01511/1075861
E-Mail: info@nhz-online.de

Herausgeber

Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer-
verein von Kiel und Umgegend e.V.
Sophienblatt 3
24103 Kiel

 

Verlag, Herstellung und Vertrieb

Haus & Grund Kiel –
Verlag & Service GmbH
Stresemannplatz 4
24103 Kiel

Unser Redaktions-Team

Barbara Kubitza

Mediengestaltung Tel.: 0431/6636-218 Kontakt

Sarah Raymann

Mediengestaltung Tel.: 0431/6636-262 Kontakt

Dr. Philipp Pries

Leiter Kommunikation und Marketing, Redaktionsleitung Tel.: 0431/6636-104 Kontakt

Merle Schneider

Leiterin Mediaberatung Tel.: 01511/1075861 Kontakt

Sarah Raymann

Vertrieb NHZ Tel.: 0431/6636-121 Kontakt

Ori

Verlags-Reißwolf Tel.: Kontakt