08.08.2019 | Lübeck | Aktuelles

Info-Veranstaltung „Ärger bei Mietvertragsende vermeiden“

Der Lübecker Verein lädt zu der Informationsveranstaltung „Rechte und Pflichten des Vermieters bei Mietvertragsende“ ein, die am
2. September 2019 um 19.00 Uhr im Hotel Holiday Inn in der Travemünder Allee 3 in Lübeck stattfindet. Referentin der Veranstaltung ist Rechtsanwältin Nora Höcke, Haus & Grund Schleswig-Holstein.

 

Wer schon einmal eine Wohnung vermietet hat, weiß nur zu gut um die vielen Streitigkeiten, die am Ende eines Mietverhältnisses über den Zustand der Wohnung entstehen können. Sieht der Vermieter in einem Zustand der Wohnung einen Schaden, beruft sich der Mieter auf eine normale Abnutzung während der Mietzeit. Der Mieter möchte die Mietsicherheit am besten gestern zurückhaben, während der Vermieter sich Zeit nehmen möchte, um seine Ansprüche aus dem Mietverhältnis in Ruhe prüfen zu können. Schon im Vorfeld meinte der Mieter, er müsse die Wohnung nur wenigen Mietinteressenten zeigen. Der Vermieter möchte dagegen täglich in die Wohnung. Die Beispiele zeigen, welche vielseitigen Gründe die Streitigkeiten bei Mietvertragsende haben können; vom Streit um die Schönheitsreparaturen erst recht einmal abgesehen. Vor diesem Hintergrund ist es für den Vermieter umso wichtiger, seine Rechte und Pflichten bei Mietvertragsende zu kennen, damit bestehende Ansprüche nicht verloren gehen.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Gäste sind willkommen.